Leistungen

Unsere Leistungen im Überblick

Zur Ausweitung unserer Vermittlungstätigkeit auf ganz Deutschland haben wir das Team mit langjährig erfahrenen Recruitern aus dem Gesundheitswesen verstärkt. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten der Mitarbeitergewinnung von ausländische Pflegefachschülern, Pflegefachkräften und Ärzten.

Unser Recruiting-Netzwerk erstreckt sich über folgende Länder:

  • Albanien
  • Algerien
  • Ägypten
  • Belarus
  • Bosnien
  • Bulgarien
  • Indien
  • Jordanien
  • Kolumbien
  • Kosovo
  • Kroatien
  • Libanon
  • Malaysia
  • Marokko
  • Mazedonien
  • Philippinen
  • Rumänien
  • Russland
  • Serbien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Tunesien
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Vietnam
  • u.a.
Assistenz- und Fachärzte

Vermittlung von Ärzten

Unter Berücksichtigung des WHO-Verhaltenskodex (WHO Global Code of Practice on the International Recruitment of Health) arbeiten wir derzeit in unserem Recruiting-Netzwerk mit Partnern aus aus der ganzen Welt zusammen.

Die Ärzte werden in Ihrem Heimatland auf die Prüfung zum Sprachzertifikat C1 in Deutschland vorbereitet. Die allermeisten unserer Mediziner verfügen über eine mehrjährige Praxiserfahrung. Neben zum Teil politischen und wirtschaftlichen Gründen kommen viele Bewerber aufgrund der guten beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten, der oftmals besseren Ausstattung unserer Häuser sowohl mit Verbrauchsmaterial als auch an Geräten und der beruflichen Perspektive. Unser Gesundheitssystem weist noch einige Deffizite auf, befindet sich aber im internationalen Vergleich definitiv im oberen Drittel wieder. Das macht Deutschland auch für ausländische Mediziner attraktiv und sorgt dafür, dass viele langfristig in Deutschland bleiben.

Unsere Leistungen im Überblick

– Organisation der notwendigen Genehmigungen zum Recruiting in den Heimatländern der Bewerber
– Recruiting geeigneter Bewerber
– Sprachausbildung Deutsch A1 bis B2,3 inkl. interner Prüfung gemäß europäischem Referenzrahmen
– Prüfung der tatsächlichen Sprachkompetenz sowie Gültigkeit des Berufsabschlusses
– Aufbereitung der erforderlichen Unterlagen
– Beantragung des Aufenthaltstitels bei den zuständigen Behörden
– Organisation der Visaformalitäten und der notwendigen Unterlagen zur Arbeitserlaubnis
– Stellung eines ständigen Ansprechpartners für den Bewerber bis zur Berufsanerkennung
– Buchung, Organisation und Betreuung der Einreise
– Abholung bei Einreise und Begleitung der Bewerber zum Zielort
– Anmeldungen beim Einwohnermeldeamt inkl. Steuer ID, Ausländerbehörde, Aufenthaltstitel, Bankverbindung, Krankenkasse
– Sprachausbildung Deutsch C1 inkl. Prüfung gemäß europäischem Referenzrahmen
– Betreuung bei Anerkennung des Berufsabschlusses

Aus der ganzen Welt

Vermittlung von Pflegefachkräften

Unter Berücksichtigung des WHO-Verhaltenskodex (WHO Global Code of Practice on the International Recruitment of Health) arbeiten wir derzeit in unserem Recruiting-Netzwerk mit Partnern aus der ganzen Welt zusammen.

Die Pflegefachkräfte wurden oder werden in Ihren Herkunftsländern in Ihrem Pflegeberuf ausgebildet (in der Regel Bachelor-Studium). Die deutsche Sprache lernen sie bereits im Herkunfsland, mindestens bis zum Sprachniveau B2,3 Pflege und bestandenem Sprachzertifikat Deutsch B1.
Viele unserer Bewerber haben zwischen 3 und 8 Jahren Berufserfahrung und freuen sich darauf, diese nach ihrer Einarbeitungszeit einbringen zu können. Natürlich fallen hierunter auch unsere Hebammen, MTRAs, OTAs und anverwandte medizinische Berufsträger.

Unsere Leistungen im Überblick

– Organisation der notwendigen Genehmigungen zum Recruiting in den Heimatländern der Bewerber
– Recruiting geeigneter Bewerber
– Prüfung der generellen Anerkennungsfähigkeit
– Sprachausbildung Deutsch A1 bis B2,3 inkl. interner Prüfung gemäß europäischem Referenzrahmen
– Erwerb des Sprachzertifikats B1 und B2
– Prüfung der tatsächlichen Sprachkompetenz sowie Gültigkeit des Berufsabschlusses
– Beantragung aller notwendigen Genehmigungen zum Erwerb der Fachkräftequalifikation bzw. Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Pflegefachkraft“
– Beantragung des Aufenthaltstitels bei den zuständigen Behörden
– Vorbereitung und Abstimmung zum Antrag auf Gleichwertigkeit
– Organisation der Visaformalitäten und der notwendigen Unterlagen zur Arbeitserlaubnis
– Stellung eines ständigen Ansprechpartners für den Bewerber bis zur Berufsanerkennung
– Buchung, Organisation und Betreuung der Einreise
– Abholung bei Einreise und Begleitung der Bewerber zum Zielort
– Anmeldungen beim Einwohnermeldeamt inkl. Steuer ID, Ausländerbehörde, Aufenthaltstitel, Bankverbindung, Krankenkasse
– Betreuung bei Anerkennung des Berufsabschlusses

Zukünftige Pflegefachkräfte

Vermittlung von Auszubildenden

Sie bilden selber Pflegekräfte aus und suchen weitere Rekrutierungsquellen für Ihre Pflegeschule? Dann ist die Option der Rekrutierung ausländischer Schüler sicherlich hilfreich.
Mithilfe unserer Kooperationspartner bilden wir die Schüler in der deutschen Sprache bis zum Sprachniveau B2 aus.

Unsere Leistungen im Überblick

– Organisation der notwendigen Genehmigungen zum Recruiting in den Heimatländern der Bewerber
– Recruiting geeigneter Bewerber
– Sprachausbildung Deutsch A1 bis B2 inkl. interner Prüfung gemäß europäischem Referenzrahmen
– Erwerb des Sprachzertifikats B1 und B2
– Prüfung der tatsächlichen Sprachkompetenz sowie Gültigkeit des Schulabschlusses
– Beantragung des Aufenthaltstitels bei den zuständigen Behörden
– Organisation der Visaformalitäten und der notwendigen Unterlagen zur Ausbildungserlaubnis
– Stellung eines ständigen Ansprechpartners für den Bewerber bis zur Ankunft in Deutschland
– Buchung, Organisation und Betreuung der Einreise
– Abholung bei Einreise und Begleitung der Bewerber zum Zielort
– Anmeldungen beim Einwohnermeldeamt inkl. Steuer-ID, Ausländerbehörde, Aufenthaltstitel, Bankverbindung, Krankenkasse

Pilotprojekt 2Steps2Care

Exklusive Zusammenarbeit mit vietnamesischen Regierung für neue Pflegefachschüler für Deutschland

Seit Oktober 2020 erhalten junge vietnamesische Abiturienten in unserem Pilotprojekt, zusammen mit der Vietnamesischen Regierung, dem Landesprüfungsamt sowie der Nordrhein-Westfälischen Regierung die einmalige Gelegenheit, sich in Rekordzeit zur vollanerkannten Pflegefachkraft ausbilden zu lassen. Innerhalb von nur 15 Monaten können unsere Kandidaten in Vietnam das Deutsche Curriculum zum Pflegefachassistenten sowie das B2 – Sprachdiplom ablegen. Danach wird in einer verkürzten Ausbildungszeit von nur 2 Jahren die Prüfung zur Pflegefachkraft in Deutschland abgelegt. Begleitend zum Besuch einer Pflegefachschule in Deutschland erhalten alle Kandidaten einen B2 Wiederholungskurs. Mit Erlangung des Abschlusses sind alle Kandidaten sofort als Pflegefachkräfte anerkannt und können entsprechend eingesetzt werden ohne einen langwierigen Anerkennungsprozess zu durchlaufen. Die vietnamesischen Praxisanleiter absolvieren vor ihrem Einsatz entsprechende Workshops in Deutschland für das Deutsche Curriculum. Aufgrund des erfolgversprechenden ersten Projekts kommen nun stetig weitere Ausbildungsstätten in Vietnam hinzu. Aus diesem Grund startete im April 2021 ein weiteres Pilotprojekt. Hoffmann ist dabei wieder exklusiver Partner und Anbieter dieser Schüler für Deutschland. Bei Erfolg möchte HIRE diese Möglichkeit allen Kunden anbieten.

Haben auch Sie Interesse an interessierten und hochmotivierten Schülern aus Vietnam für Ihre Pflegefachschule, dann kontaktieren Sie uns. Selbstverständlich haben wir für Sie auch hochmotivierte Schüler mit B2 auch aus anderen Ländern.

Kontaktieren Sie uns!

Wir helfen Ihnen bei Ihren Anfragen gerne weiter.